Was lässt sich über einen Dichter ermitteln,
der vor 200 Jahren von der preußischen Polizei
erschossen aufgefunden wurde?
Was weiß man über Beethovens Taubheit,
und was lässt sich nur erahnen?
Wo genau liegt die Grenze
zwischen Fakten und Imagination?

Vom inszenierten Dokument
zur dokumenarischen Inszenierung -
Ausgangspunkt in allen meinen Filme ist die Suche
nach Erzählformen jenseits der griffigen Story.

Kein Hollywood,
keine schnellen Reportagen:
Publikumswirksam erzählen heißt für mich,
dem Zuschauer die Freiheit zu lassen,
selbst zu betrachten.